Abenteuer mit Schneeschuhen und Ski/Snowboard in Bansko, Pirin


Werden Sie ein Teil unseres Winterabenteuers in Bankso – ein unvergessliches Erlebnis in Pirin. Probieren Sie die leichten Schneeschuhe und bald verstehen Sie warum der Spaziergang mit Schneeschuhen  eine der populärsten Winterunterhaltung in der Welt ist. Alle unserer Wanderungen sind nach Ihren Bedürfnissen gewählt, und Ihr Bergführer wählt die Routen nach Ihrem körperlichen Zustand.  
In zwei tagen, in denen Sie die Schönheit und die Einsamkeit von Pirin untersuchen, haben Sie die Möglichkeit die ersten Schritte mit Ski oder Snowboard zu machen – in einer Gruppe mit professionellem Anweiser.  Die Schulung dauert drei Tage und schließt Liftkarte, Miete für die Ausrüstung und Schulung in Gruppen ein. Zwischen den zwei Tätigkeiten haben Sie einen Tag frei – zur Erholung in einem der nah liegenden Dörfer, die mit ihren heißen Mineralwasserquellen bekannt sind.

ROUTE

Tag 1: Abholung am Flughafen Sofia und Transfer zu Bansko am Fuβe von Pirin (2,45 Stunden). 
Tag 2-3: In Abhängigkeit Ihres körperlichen Zustandes können Sie auswählen zwischen einigen Wandervarianten mit Schneeschuhen in der Umgebung von Bansko. Wenn Sie auch in Ihrer Wahl nicht sicher sind, bitte, seien Sie ruhig, Ihr Bergführer kann Ihnen Alternativen am Ort anbieten oder unwesentlich die zuerst erstellten Routen verändern, um ein höchstmögliches Genießen der Wanderungen und der Tours zu erzielen:
Route 1: Armane – eine leichte Route, geeignet für Menschen, die einen Spaziergang mit Schneeschuhen auf leichten Wegen probieren wollen, auch für Kinder – ohne schwierige Steigerungen und steilen Strecken. Wir folgen einem weiten Waldweg durch Kieferwälder am nördlichen Berghang von Pirin, durch den Nationalpark Pirin durchgehend. Zum Schluss erreichen wir einen Ort Armane und danach kehren wir auf denselben Weg zurück. Die Dauer der Wanderung der ganzen Route ist 3 Stunden, die Steigerung beginnt bei ungefähr  1200 m. über dem Meerspiegel und langsam haben wir eine Höhe von 1500 erreicht.
Route 2: Triona Waldwiese – eine mittelschwierige Route, geeignet für Menschen mit Erfahrung im Gebirge und die gewohnt sind im Laufe von 4,5-5 Stunden zu laufen. Ein kurzer Transfer (15-Minuten) führt uns bis auf den Ausgangspunkt über Bansko.
Das Gelände ist leicht, wir steigen 400 m hinauf bis die Trion- Waldwiese, liegend an der Grenze des Reservates Yulen, und wandern insgesamt  12 km. in den dichten Wäldern von Pirin. Der Ausgangspunkt ist über Bansko (15-Minuten Transfer), wir sind auf eine Asphaltstraße zwischen Dorf Dobrinishte und Baude Gotse Delchev,  von da aus werden wir zurück nach Bansko mit Transport befördert. Während der Rückkehr kann man das Thermalbad in Dobrinishte besuchen. 
Route 3: Gipfel Bezbog – eine ziemlich schwierige Route, geeignet für Menschen mit Erfahrung und in guten körperlichen Zustand. 30-Minuten Transfer führt uns bis Baude Gotse Delchev  über dem Dorf Dobrinishte, wo wir mit der Lift die Hütte Bezbog (2240m erreichen). Mit den Schneeschuhen sollen wir zu 2645 m., den höchsten Punkt von Besbog erreichen. Von hier haben wir eine ausgezeichnete Aussicht auf die hohen Teile von Pirin.  Das Gelände ist schwierig, mit einigen ziemlich steilen, jedoch für Schneeschuhe geeigneten Teilen. Der Übergang dauert  3,5-4 Stunden. Wir kehren auf demselben Weg zurück, dann mit Lift hinunter bis Hütte Gotse Delchev,  wo  auf uns Transport wartet und damit kehren wir nach Bansko zurück. Während der Rückkehr kann man das Thermalbad in Dobrinishte besuchen
Route 4: Gipfel Kuliya – eine längere und herausfordernde Route, geeignet für  Menschen mit Erfahrung und gutem körperlichen Zustand, Erfahrung in vorigen Winterwanderungen ist nicht unbedingt erforderlich. Kurzer Transfer (15-Minuten) führt uns bis auf den Ausgangspunkt über Bansko. Wir machen einen großen Kreis durch die weitliegenden Wälder über Bansko mit Steigerung  700 m hinauf bis Kamm 1920 m mit einer herrlichen Sicht auf die hohen Teilen des Gebirges und das Tal von Bansko. Mit Transport vom Ausgangspunkt werden wir bis Hotel zurückgeführt. Der Übergang dauert ungefähr  5-6 Stunden.
Bitte, nehmen Sie in Betracht, dass diese Routen nur Beispiele sind – sie sind nur bei bestimmten Schnee- und Meteorologie Verhältnisse möglich -  einige sind geeignet auch bei schlechtem Wetter, einige - nicht. Das letzte Wort sagt Ihr Bergführer, in Abhängigkeit des Wetters und der Zustand des Geländes im fraglichen Zeitpunkt, wie auch  die Möglichkeiten und Bevorzugungen der Teilnehmer.  

Tag 4: Tag für Erholung. Ihr Führer für die Spaziergänge mit Schneeschuhen kann Ihnen gute Möglichkeiten für Schwimmen in Heißen Mineralwasserswimmingpools oder etwas anderes anbieten, wie zum Beispiel eine eintägige Reisfahrt bis Melnik (bekannt durch ihre Sandpyramiden und einheimischen marken Rotweinen) oder die Dörfer Kovachevitsa und Leshten (Architektur-Reservaten in den Rhodopen) und andere. Diese Leistungen sind im Paket nicht eingeschlossen und kostenlos ist nur der Ratschlag Ihres Führers. 
Tag 5-7: Am Morgen des fünften Tages treffen Sie sich im Skigeschäft an der Kabinenlift mit unserem Vertreter vom Kurort Bansko,  der ihnen mit Ski/Snowboard-Ausrüstung behilflich sein wird, und Ihnen Anweisungen für eine Gruppenschulung und andere wichtige Details für die nächsten drei Tage übermittelt.  Die möglichen Paketen Ihrer Auswahl: LERNE SCHIFAHREN (4 Stunden Gruppenschulung am Tag) und LERNE SNOWBOARDFAHREN (Stunden Gruppenschulung am Tag). Alle Einzelheiten für diese Tätigkeit (Treffpunkt, Verfahren am Ort, Rückgabe der Ausrüstung) entnehmen Sie aus Ihren Vouchers, auch bei unserem Vertreter.
Tag 8: Transfer bis Flughafen Sofia – Abflug (2,45 Stunden).

Bemerkung: Sie können zusätzliche Übernachtungen in Sofia vor oder nach der Tour buchen, oder  durch uns eintägige Exkursionen von Sofia bis Kulturzentren wie Plovdiv, Kloster Bachkovo, Koprivshtitsa, Starosel oder Veliko Tarnovo buchen. Eine Reise zu Rila Kloster (Objekt der UNESCO) ist während des Transfers zu Bansko im Tag 1 oder Tag  8 zu Flughafen Sofia (Zusatzpreis ist 30 Euro pro Kraftfahrzeug ohne Führer und Eintrittskarten für Museen). 

Unterkunft: Dreisterne Hotel; Zimmer mit separaten Sanitäranlage; mit Frühstück.
 

Was bedeutet das? Tag 1 Tag 2 Tag 3 Tag 4 Tag 5 Tag 6 Tag 7 Tag 8
SCHWIERIGKEITSGRAD - B/C B/C - B/C B/C B/C -

 

 

Beste Zeit: Januar – Mitte April
Im Preis sind: Transfers zu und ab Flughafen Sofia und alle andere Transfers  für die Spaziergänge mit Schneeschuhen; Unterkunft, Verpflegung, entsprechend der Route; Bergführer, der Englisch spricht; Liftkarten, Miete für Skischuhe und  Stöcke; Liftkarte für alle Liftanlagen für 3 Tage; Miete für Ausrüstung (Ski, Stöcke und Schuhe für das Paket LERNE SCHIFAHREN und Snowboard und leichte Schuhe für das Paket LERNE SNOWBOARDFAHREN); Ski / Snowboard für Gruppenschulung auf Englisch (4 Stunden täglich für das Ski Paket, und 2 Stunden täglich für das Snowboardpaket) und kommunale Steuer.
Im Preis ist nicht eingeschlossen: Eintrittsgebühre; Zusätzliche Nahrungsmittel und Getränke; Gebirge-Mappen; Versicherung; Trinkgeld; persönliche Kosten.
Die Beschaffenheit der Gruppe: mindestens 2 Personen

Preis:
>> 595 €/Person (einschließlich Ski-Paket)
>> 670 €/ Person (einschließlich Ski-Paket)

Nachzahlung für Einbettzimmer: 120 €

* Das Paket  LERNE SCHIFAHREN gilt nur für Kunden über 12 Jahre;
* Die Abzüge gelten nur für Kinder im Alter 7 und 12 Jahre;


Mehr über die Ski- und Snowboardpakete in Bansko finden Sie auf  www.skibansko.bg

So erreichen Sie uns