Gipfel und Seen der Gebirge Rila und Pirin


Sie suchen nach individuellen Wanderungen im Gebirge um Ihre Ausdauer zu testen? Ihnen sind schon langweilig die gewöhnlichen Destinationen in den Alpen oder Pyrenäen? Hier sind Sie am richtigen Ort – hier unsere Wanderung mit den größten Herausforderungen, mit dem Besten der zwei höchsten  Gebirge Bulgariens: Ril und Pirin. Und damit Sie ruhig sein können -  alle Transfers sind eingeschlossen!
Ersteigen den Gigant von Rila – Gipfel Musala (2925 m), der höchste Gipfel in Bulgarien und auf der Balkanhalbinsel, besuchen Sie das weltbekannte Rila Kloster – ein UNESCO - Objekt und genießen Sie das Ersteigen des höchsten Gipfels von Pirin – Gipfel Vihren (2914 m). Die Panoramasichten des Gebirges lassen Sie atemlos – alpische Wiese, Steinzirkusse, Gletscherseen und imposante Kämme und Gipfel. 

Die Exkursion ist bestimmt nicht für Anfänger geeignet, da Sie  hoch über die Waldgrenze laufen werden, in einigen der wildesten Gebirge von Europa. Von allen individuellen Wanderungen, die wir in Bulgarien anbieten, ist diese die schwierigste Route. Sie ist nur für Touristen mit guter Vorbereitung und ausreichender Erfahrung in schlechten Wetterverhältnissen hoch im Gebirge (Nebel, Donnerwetter und andere) und für Leute, die auf felsige Bergabhänge meilenlang  gehen können, mit steilen Strecken, bestimmt. Das Gelände ist aplisch und umfasst Wege in steilen Abhängen, wo man stabil laufen kann. Auf einigen der Wege bleiben manchmal Resten von Schnee bis Ende Juli.  

Merken Sie sich, dass das Programm unten nur ein Beispiel ist, dass nach Ihren Wünschen geändert sein kann und mehrere Wanderungen in Rila oder Pirin möglich sind. Auch zusätzliche Übernachtungen in Sofia oder sogar leichtere Wanderungen in den Rhodopen. Mehr Einzelheiten, bitte, das Kontaktformular rechts nutzen.

ROUTE

Tag 1: Wir holen Sie am Flughafen Sofia ab und führen Sie bis Dorf Govedartsi wo Sie für 3 Übernachtungen bleiben.
Tag 2: Der Versuch des Ersteigens des höchsten Gipfels auf der Balkanhalbinsel Musala (2925 m/9596 ft) ist für den ersten Tag vorgesehen. Dazu nehmen Sie Transport von Govedartsi bis Kurort Borovets, und dann mit dem Lift bis Ausgangspunkt der Wanderung. Der Weg ist nicht sehr anstrengend, ist  panoramavoll, und während der ganzen Zeit sehen Sie das felsige Gesicht des Gipfels. Die Sicht ist bezaubernd. (13 km/Meilen, +750 m/2460 ft; -750 m/2460 ft).
Tag 3: Ein schattiger Weg durch die alten Fichtenwälder von Rila führt Sie bis den alpischen Teil des Gebirges und den Zirkus der Seen Sedemte Rilski Ezera. Sie liegen zwischen 2100 und 2500 m (6900 bis 8200 ft) über dem Meerspiegel, diese Gletscherseen beeindrucken Sie mit Ihrer Landschaft (16 km/10 Meilen, +750 bis 1000 m/2500 bis 3300 ft; -750 bis 1000 m/2500 bis 3300 ft).
Bemerkung: Sie können Ihr Programm in Govedartsi mit mehreren Übernachtungen verlängern und auch das Ersteigen  des Gipfels Malyovitsa oder eine Wanderung bis den See Strashnoto Ezero einschließen.
Tag 4: Sie verabschieden sich von Rila und wandern weiter nach Pirin. In diesem für Erholung bestimmten Tag, bleiben Sie kurz im Rila Kloster, das in der Liste der Kulturerben von UNESCO ist. Das ist das bekannteste und das größte christlichen Kloster in Bulgarien. Die Fresken in der Zentralkirche formieren ein Galerie von Musterwerken der Renaissancen-Kunst und man Sie als die bulgarische Analoge der Fresken der Sixtinische Kapelle annehmen. Danach weiter nach Bansko am Fuβe des Gebirges Pirin,  wo Ihre Basis  für die nächsten vier Nächte sein wird. Am Nachmittag können Sie einen Spaziergang in den gepflasterten Gassen und an den alten Häusern der Stadt machen.   
Tag 5: Ein Transfer mit Auto führt Sie bis Dobrinishte,  bei Berghütte Gotse Delchev (ca 40 min). Danach mit dem Lift bis Berghütte Bezbog. Hier ist der Startpunkt für die Wanderung nach Gipfel Polezhan (2851 m/9354 ft), der ein der schönsten Panorama in Pirin anbietet, über 17 Gletscherseen, auch der grÓ§βte Popovo Ezero (tief 30 m/100 ft). Der Gipfel Polezhan ist der fünfte nach der Höhe der Gipfel in Pirin. Umgeben von drei Zirkussen mit drei Gruppen von Seen – Dischilischki – im Norden, Polezhanski – im Süden, und Strazhistki im Westen. Wir folgen den klassischen Weg durch den Nordöstlichen Bergkamm, nicht schwierig oder zu steil, ausgenommen der letzten 15 Minuten des Ersteigens des Gipfels. (5 Stunden, +650 m/2100 ft; -650 m/2100 ft).
Tag 6: Ein vorher vereinbarter Transport führt Sie bis Berghütte Vihren (ca 30 min), dann gehen Sie los durch den schönen Zirkus der Seen Banderiski Ezera.  Dann durch das nebenliegende Tal und an den Seen Todorini Ochi und weiter durch die dichten Fichtenwälder des Naturreservates Yulen nach dem Tal des Flusses Demyanitsa. Um jede Ecke erwarten Sie bezaubernde Sichten. (16,50 km; 5,30 Stunden, +800 m/2600 ft; -1200 m/3900 ft).
Für diese, die Erschöpfung vor dem Ersteigen des Gipfels Vihren am Tag 7 vermeiden wollen (oder wenn das Wetter schlecht ist), habe wir eine leichtere und kürzere Variante vorbereitet, in der auch so viele Panoramasichten gibt. Ein Rundspaziergang um die Seen im Zirkus der Banderishkite Ezera  - sie sehe alle fünf Seen, wo sie erholen können. (7,5 km; 3,30-4,00 Stunden, +700 m/2300 ft; -700 m/2300 ft).
Tag 7: Transport in die eine Richtung: ca. 30 min). Sie gehen durch die Gegend Golyam Kazan (Großer Kessel) unter der senkrechten 300 m/1000 ft Nordwand von Vihren, in der Dolomiten Steilhängen  schüchterne Wildziegenherden zu sehen sind. Die Sichten sind wirklich erstaunend, sie sind jedoch nur ein Präludium zum Panorama, das sich vom Gipfel entfaltet (8,50 km; 5,30 Stunden, +1000 m/3300 ft; -1000 m/3300 ft).
Tag 8: Transfer von Bansko bis Flughafen Sofia für Ihren Abflug (ca 2,30-2,45 Stunden).

Bemerkung: Sie können zusätzliche Übernachtungen in Sofia buchen, um die Hauptstadt von Bulgarien zu besichtigen oder eine individuelle Wanderung in Vitosha Gebirge zu unternehmen.  

Ein Buch mit ausführlicher Route und Karte warden Ihnen bei der Ankunft überlassen.

Unterkunft: Familienheim mit Frühstück und Abendessen (Tag 1 bis Tag 3) und Dreisternehotel mit Bett und Frühstück (Tag 4 bis Tag 8; es sind viele Varianten für Abendessen in den Gaststätten in Bansko); Einzelzimmer überall.
 

Was bedeutet das? Tag 1 Tag 2 Tag 3 Tag 4 Tag 5 Tag 6 Tag 7 Tag 8
SCHWIERIGKEITSGRAD - C B/C - B/C C C/D -

 

 

Beste Zeit: Mitte Juni – Mitte September
(Das Programm ist bestimmt nur für Ankünfte Dienstag - Sonnabend; da das Ersteigen des Gipfels Musala die Nutzung des Kabinenlifts erfordert (das montags und dienstags nicht arbeitet), wenn Sie in unterschiedlichen tagen der Woche reisen wollen (Sonntag bis Montag), sollen wir das Programm ändern und eventuell Pirin vor Rila setzen.)
Gruppe: mindestens 2 Personen.
Im Preis ist eingeschlossen: Transfers von und bis Flughafen Sofia und alle andere Transfers der Route entsprechend; Unterkunft und Verpflegung  der Route entsprechend; Gepäcktransport; ausführliche Beschreibung der Route auf Englisch; Wanderkarte von Rila und Pirin,  wie auch alle örtlichen Gebühren.
Im Preis ist nicht eingeschlossen: zusätzliche Nahrung und Getränke; Liftkarten (ungefähr 10 Euro pro Person); medizinische Versicherung (mit Deckung von Abenteuersports); Eintrittsgebühre und persönliche Kosten.

Befristetes Angebot:
Preis:
520 €
Nachzahlung für Einbettzimmer: 80 €

So erreichen Sie uns